HTR investiert 3,64 Mio. Euro in hochmoderne Tank- und Siloreinigungsanlage in Zeitz

HTR investiert 3,64 Mio. Euro in hochmoderne Tank- und Siloreinigungsanlage in Zeitz

Gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern der HTR Zeitz GmbH, Daniel Weinreuter und Michael Föll, hat heute der Zeitzer Oberbürgermeister Christian Thieme den ersten Spatenstich für den Bau der neuen Tank- und Siloreinigungsanlage in der Naumburger Straße getan.

Auf dem ehemaligen Grundstück der ZEMAG investiert die HTR Zeitz GmbH 3,64 Mio. € in den Bau dieser hochmodernen Anlage. Michael Föll begrüßte vor Ort die Gäste und freute sich, dass nach 2-jähriger Vorbereitung nun die Baumaßnahmen beginnen können.

Die Anlage verfügt über insgesamt drei Waschstraßen und eine Außenwaschanlage. Reinigungsleistungen werden sowohl für die Lebensmittel- als auch die chemische Industrie angeboten, so dass bspw. sowohl die ortsansässige Südzucker AG als auch der Chemie- und Industriepark von dem neuen Vor-Ort-Service profitieren werden. Die Anlage arbeitet laut HTR mit hochmodernen 3-D Spülköpfen und sorgt für eine lückenlose Reinigung der Tank- und Siloinnenwände.

Im September 2018 hat die Anlage ihren Betrieb aufgenommen.